Skip to main content

Du willst was Neues ausprobieren.
Du und dein PartnerIn wollt euch ein Spielzeug zulegen.
Vielleicht suchst du auch nur was für einsame Stunden.
Doch beim Vibrator kauf solltest du ein bisschen was beachten.

 

Hier bekommst du alle wichtigen Tipps zum Kauf von Vibratoren

Vibrator kaufen – welche Anbieter gibt´s

Wenn man nach Vibratoren sucht kommen jede Menge Anbieter.
Viele Shops, Drittanbieter usw.

Dabei ist es nicht ratsam gleich den erst besten zu nehmen.
Und weil ich schon ein paar Spielzeuge gekauft habe, will ich dir meine Erfahrungen mitgeben.

 

Amazon

Ich denke jeder kennt Amazon.
Hier gibt es neben Bücher auch alles andere was man so braucht.
Und natürlich auch die Liebesspielzeuge.

Amazon direkt stellt die Dinger aber nicht her.
Das machen andere Firmen, die dann über Amazon verkaufen.
Deswegen solltest du auch bei Amazon, ab und an mal schauen von wem das Zeug überhaupt kommt.
Im Großen und Ganzen kann ich Amazon aber empfehlen.
Wahrscheinlich hast du dort eh schon einen Account und die Lieferung ist meist auch ziemlich fix.

Wenn du dich mal umschauen willst was die so zu bieten haben, hier ein Link.
Amazon*

 

Eis.de

Ein weiterer Anbieter bei dem ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe ist eis.de.
Manche kennen diesen Anbieter vielleicht über die TV-Werbung oder die Parodie auf YouTube.

Genau so bin ich auch auf die gekommen.
Eis.de muss ich sagen, haben einen sehr schönen Shop.
Nichts erinnert an Schmudelimage.

Die Vibratoren und anderen Sexspielzeuge sehen auch noch klasse aus.
Ich hab dort die gratis Pink Banana abgestaubt.
Und ich muss sagen, obwohl das sie gratis ist sie der Hammer.
Man könnte sie fast schon als Deko im Zimmer aufstellen.

Wer bei Eis.de mal vorbeischauen will, hier der Link.
[Link Eis.de]

 

Was musst du bei der Verpackung beachten?

Vibrator kaufen schön und Gut.
Doch worauf solltest du achten?

Bis jetzt hast du zwei Möglichkeiten online zu bestellen.
Das ist ja für die meisten von euch ziemlich wichtig.
Wer will schon in der Stadt mit seinem neuen kleinen Freund erwischt werden.

Wenn es dir auch so geht, dann solltest du darauf acht das die Verpackung neutral ist.
Schließlich soll auch nicht unbedingt der Postbote gleich sehen was man sich so ins Haus holt.
Das ist ganz hilfreich wenn der der PartnerIn nicht so aufgeschlossen dafür ist, oder wenn man in einer WG lebt.
Hier ist eine neutrale Verpackung sehr hilfreich um das kleine Geheimnis für sich zu behalten ;-).

Bei Eis.de hat mir sehr gut gefallen, wobei ich es auch sehr witzig fand, dass du unter mehreren Adressen auswählen kannst.
So kam mein Päckchen mit dem Absender Internetmarketing blablabla…
Ich denke hier findet jeder seine Alibi Adresse.

 

Die innere Verpackung

Von Außen hui von Innen pfui.
Das sollte natürlich nicht vorkommen.
Es gibt aber alles.

Deswegen schau dir gleich mal die Verpackung des Produktes an.
Siehst du Schäden, gleich wieder zurück.
Das gilt nur für die Produktverpackung.

Das die Versandverpackung etwas verbeult und vielleicht eingerissen ist, kann man nicht verhindern.
Jedoch sollte dein neuer kleiner Bettgefährte nicht in einer beschädigten Verpackung liegen.
Schließlich weißt du ja nicht ob dadurch auch Schäden an dem Vibrator sind.

Deswegen schau dir alles erst mal in Ruhe an, überempfindlich wollen wir ja auch nicht sein.

 

Mehr Spaß durch guten Service

Ein Produkt zu verwenden wo auch noch der Service stimmt entspannt viel mehr.

Hier nehmen sich beide Anbieter nichts.
Amazon kennt man ja sowieso.
Hier kann man ohne Probleme alles zurückschicken.

Aber auch bei Eis.de ist es kein Problem.
Hier hatte ich sogar bei dem Gratis Produkt einen Rücksendeschein mit dabei.
Ebenso steht überall die Kundenservicenummer.
Ein Service den ich richtig gut finde ist die 10 Jahre Garantie.
Das beruhigt und gibt mir irgendwie ein Gefühl von Qualität.

 

Du bist nicht die Einzige

Ich denke du weißt das sich noch andere für Vibratoren interessieren.
Deswegen les dir doch einfach Tests, Rezessionen usw durch.
Dadurch erfährst du mehr über das Produkt und vielleicht ob der Vibrator überhaupt etwas für dich ist.

Gerade bei Amazon sprechen die Käufer sehr gezielt über Vorteile und Nachteile.
Jedoch ist immer ein bisschen Köpfchen gefragt.
Oft liest man auch einfach nur richtigen Blödsinn.
Manche Leute vergeben dem Produkt nur einen Stern obwohl es an dem Lieferservice lag.
So was kann ich dann manchmal nicht nachvollziehen, aber gut.

Bei Eis.de gibt es auch genügend Leute die ihre Meinung und Erfahrungen zu den bestimmten Produkten abgeben.
Schau einfach mal rein und entscheide dann selbst.

Manchmal muss man einfach ausprobieren.

 

Anfassen. Beratung. Kaufen.

Wer jedoch wirklich auf Nummer Sicher gehen will, der sollte in einen lokalen Sexshop gehen.
Hier kannst du Produkte anfassen, ansehen und gleich mitnehmen.

Leider ist hier die Auswahl oft sehr begrenzt.
Je nach Stadt, Ort, Region, sind die Läden auch nicht besonders groß.

Viele Läden sehen auch noch so aus, als würde man in die Höhle des Bösen hinabsteigen.

Meist sind die Leute dort drin aber super freundlich und beraten einen gerne.
Als wenn du lieber dein Objekt der Begierde in real sehen willst, dann ist das die beste Methode.

 

Fazit

Egal ob online oder im lokalen Geschäft.
Beachtest du ein paar kleine Sachen, sollte der Einkauf ein voller Erfolg werden.
Das schlimmste was du machen kannst ist einen Blitzeinkauf zu tätigen.
Beruhige dich erst mal, überlege dir was du willst und dann schau in einem Shop vorbei.

Streich auch aus deinem Kopf das du irgendwas Verbotenes tust.
Setze dich in einer freien Minute hin und schau dir alles in Ruhe an.

Der Vibrator Kauf soll ja schließlich Spaß machen und nicht im Frust enden.
Viel Spaß dabei!